WLAN

Allgemeine Informationen über Eduroam sind zu finden unter www.eduroam.org

Online-Konfigurationstool zum einrichten von Eduroam: Online-Tool

Konfiguration zur Verwendung des Drahtlosen Netzwerks:

  • Name: eduroam
  • Verschlüsselung: WPA2 mit AES
  • Authentifizierung: PEAP mit MSCHAPV2 oder TTLS mit MSCHAPV2

Handzettel für die verschiedenen Betriebssysteme finden Sie hier.

Für vereinzelt aufgetauchte Probleme sind hier einige Problemlösungen aufgelistet:

Allgemeine Probleme

  • Problem: Das Zertifikat "Deutsche Telekom Root CA2" lässt sich nicht auswählen.
    Lösung: Das Zertifikat kann manuell installiert werden, dazu diese Datei herunterladen und installieren.
  • Problem: Trotz richtiger Login-Daten mit der Endung "@stud.uni-stuttgart.de" funktioniert der Login nicht.
    Lösung:  Die Eingabe der Login-Daten nicht mit "Enter" beenden sondern mit der Maus auf OK klicken. Wenn es nach mehrmaligen Versuchen nicht klappt, auf Abbrechen gehen und das Verbinden mit dem WLAN von vornen anfangen.

Windows Vista

  • Problem: Die Anmeldung klappt nicht trotz richtiger Daten
    Lösung: Ein Dienst muss noch aktiviert werden. Dazu Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste öffnen. Doppelklick auf den Dienst "Verwaltung für automatische RAS-Verbindungen". Den Starttyp auf "Automatisch" stellen und den Dienst starten. Danach die  Verbindungsherstellung erneut probieren.

Windows 7

  • Bisher sind uns keine Probleme bekannt.

Mac OS X

  • Problem: Die Anmeldung funktioniert teilweise, der Rechner hat aber eine selbst vergebene IP-Adresse, keine von der Uni zugewiesene.
    Lösung: Die Netzwerkverbindung für eduroam muss manuell eingerichtet werden, dazu muss eine neue "Netzwerkumgebung" eingestellt werden.

Ubuntu

  • Problem: Das Zertifikat "Deutsche Telekom Root CA2" lässt sich nicht auswählen.
    Lösung: Das Zertifikat kann manuell installiert werden, dazu diese Datei herunterladen und in /etc/ssl/certs/ ablegen.

Suse Linux

  • Problem: Die Verbindung kann nicht hergestellt werden.
    Lösung: Der Networkmanager unter Suse Linux mit GNOME-Desktop kann nicht erkennen, welche PEAP-Version verwendet wird. PEAPv0 muss hier manuell eingestellt werden.

Linux mit KDE Oberfläche

  • Problem: Die Verbindung kann nicht hergestellt werden.
    Lösung: Bei der Erstellung der Verbindung das Zertifikat nicht angeben. Allerdings ist zu beachten, dass das ein erhebliches Sicherheitsrisiko ist (Man-in-the-Middle).

Smartphones / PDA

  • Offiziell bieten wir keinen Support für diese Geräte an. Anleitungen für das Nokia 5800 mit Symbian OS sind hier zu finden.

 

+ -