Newsletter

Sie finden hier alle Newsletter, die über unsere Mailingliste opencms (at) listserv.uni-stuttgart.de versendet werden. Alle OpenCms-Benutzer werden automatisch in diese Liste aufgenommen, um über wichtige Neuigkeiten informiert zu werden.

Weitere Informationen zu dieser und anderen Mailinglisten finden Sie direkt auf der Mailman-Seite.



31.01.2017

*** Update auf 10.5.0 und kleinere Probleme ***

Am 29.12. des letzten Jahres haben wir erfolgreich das Update auf 10.5.0 installieren können. Vor allem der neue Explorer besitzt nun ein moderenes Benutzer-Interface, mit dem man schneller und effizienter Arbeiten kann. Im letzten Jahr haben wir zudem erstmals mit einem größeren Budget Verbesserungen im Produkt beim Hersteller beauftragen können. Als kleiner Wermutstropfen gilt eine Veränderung des Herstellers bzgl. des Rollenkonzepts für die Bearbeitung von JSPs. Dieses erfordert in unserem Betriebskonzept eine Rekonfiguration bzgl. der Organisationseinheiten und den zugeordneten Verzeichnissen bzgl. der zulässigen Rollen in einer Organisationseinheit. Diese Wartungsarbeiten werden vermutlich noch zwei Wochen andauern. In dieser Zeit ist noch kein Bearbeiten von JSPs möglich. Desweiteren ist ein neuer Filter für die Verschleierung von Klartext-E-Mail-Adressen in allen Templates eingebaut. Damit filtern wir in allen Links in allen Template Klartext-Adressen und schreiben Sie automatisch um. Der gebrochene Download von Formulardaten hing damit entfernt zusammen und wurde heute korrigiert.

*** Relaunch der Homepage der Universität ***

Am 18.01. war es soweit. Die neue responsive Website der Universität wurde an den Start gebracht. Nach knapp 26 Monaten Projektarbeit mit der Hochschulkommunikation wurde ein neues Design mit neuen Typen in einem neuen Template realisiert. Hervorzuheben sind vor allem neben technischen Weiterentwicklungen die konzeptioniellen. Die Inhaltsstruktur wurde auf eine zielgruppenorientierte geändert und die Mehrsprachigkeit für getrennte (Sprach-) Bäume ausgelegt. Anregungen und Rückmeldung zum Relaunch können Sie gerne an das Team der Hochschulkommunikation senden.

Zum Ausrollen des neuen Templates für Einrichtungen sind noch Vorbereitungen notwendig, die aktuell in der Bearbeitung sind. Als Termin planen wir Anfang April, um dann mit den ersten Umstellungen bzw. Schulungen beginnen zu können. 

*** Probleme bei der Anmeldung ***

Wir haben die Anmeldeseite (opencms.uni-stuttgart.de) verändert, da mit dem Update möglicherweise eine Endlosschleife von Weiterleitungen in einigen Fällen erfolgte. Bei Problemen mit der Anmeldung gilt: kontrollieren Sie die richtige Auswahl Ihrer Organisationseinheit und löschen Sie ggf. Ihre Cookies. Tipp an dieser Stelle: der Inkognito- oder Private-Modus Ihrers Browsers. Schalten Sie in diesen um, um besser diagnostizieren zu können. Sind Probleme dann nicht reproduzierbar ist der Verdacht groß, dass Ihre Browsereinstellungen (Cache, Cookies, Plugins, ..) ursächlich sind, ansonsten sehen wir uns in der Verantwortung.

*** Suchseiten ***

Mit der Umstellung der zentralen Uni-Website ist die allgemeine Suchseite www.uni-stuttgart.de/suche/ im neuen Design. In der Regel ist dies ein unschöner Bruch aus den alten Templates heraus. Wir empfehlen Ihnen deshalb eine Suchseite direkt in Ihrer Site anzulegen. Dies geht für alle Templates. Legen Sie diese am besten im Ordner suche/ an. Das Suchfeld in der rechten Seite konfigurieren Sie dann in einem zweiten Schritt in der Datei elements/_config.html im Reiter "Suche". Tragen Sie dort den Pfad auf .../suche/index.html ein. Weiterhin existiert in der Globalnavigation ein weiterer Link auf Ihre Suchseite. Dieser ist in derselben Datei im Reiter "Globalnavigation".

*** Die Eigenschaft Template ***

Wir haben einen Konsistenzfehler in den Eigenschaften gefunden. Er hat keine negativen Auswirkungen, sollte aber dennoch behoben werden. Dazu werden wir in den nächsten Tagen in der Offline-Version Änderungen vornehmen. Konkret ist es die Eigenschaft "Template" am Startordner Ihrer Site. Sollte es in der Offline-Version zu Problemen kommen so melden Sie sich bitte bei uns oder der versierte OpenCms-Redakteur kontrolliert den richtigen Wert /system/modules/de.stuttgart.uni/templates/default2.1.jsp für Templates 2.1 bzw. /system/modules/de.stuttgart.uni/templates/default_2.2.jsp für Templates in der Version 2.2 ("Containerpages").

 *** Schulungen ***

Unsere restlichen Termine sind bis zum Sommersemester ausgebucht. Wir werden in Kürze neue Termine bekanntgeben. Das Schulungsangebot wird dann das neue Template 3.0 (aka "Bootstrap") mit berücksichtigen. Die aktuelle Konzeption sieht eine kompakte Zusatzschulung für Umsteiger vor.

↑ Inhaltsverzeichnis



17.11.2016

*** Wartung des Clusters ***

Als Vorbereitung für das OpenCms-Update auf 10.5.0 müssen wir alle Applikationsserver auf eine aktuelle SLES12/SP2-Version updaten. Sinnvollerweise machen wir das auch für die Datenbanksysteme und tauschen dann ebenso die Storage-Engine in dieser Wartung mit aus. Das Ganze wird in zwei Schritten am 21. und 24.11., jeweils zwischen 18:00 und 22:00 Uhr stattfinden.

*** OpenCms-Update auf 10.5.0 ***

Bereits im letzten Newsletter hatten wir eine Ankündigung für eine Aktualisierung von OpenCms für September mitgeteilt. Die bei den Tests festgestellte Inkompatibilität zu unseren aktuellen Java-Containern hat dies verhindert. Wir planen dies nun für Anfang Dezember und die aktuelle 10.5.0-Version.

*** Mehrsprachigkeitskonzept für 10.5.x ***

Im Rahmen des More-Projektes gibt es für die neuen Websites (Template 3.0) eine Änderung im Konzept der Mehrsprachigkeit. Zukünftig werden getrennte Bäume (Sub-Sites) pro Sprache angelegt. Die wesentlichen zwei Vorteile sind: man erreicht  eine absolute und vollständige  Übersetzung, auch für Verzeichnisnamen (aus "forschung/" können Sie nun richtigerweise im englischen einen Ordner "research/" anlegen) und man wird dem Umstand gerecht, dass es in der Praxis immer strukturelle Unterschiede der Sprachversionen gibt. Übersetzungen sind sehr häufig Teilmengen gewesen und demzufolge gab es sehr unschöne "Vermischungen" von deutschen und englischen Seiten in einer Site. Die Herausforderung für Sie nun mit zwei oder mehreren (Sprach-) Bäumen arbeiten zu müssen wurde von OpenCms 9.5.x nicht unterstützt. Mit dem Hersteller haben wir deswegen gemeinsam an funktionalen Verbesserungen gearbeitet, die im "Sprachvergleich" im "Sitemapeditor" und der Möglichkeit der "Sprachverknüpfung" resultierten. Wir haben dies auf unserer Änderungsseite unter  http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/changes10.html mit dokumentiert.

*** Performance-Optimierung ***

Es ist ein wenig ein Dauerthema geworden, aber das macht auch den typischen Betrieb aus. Die konsequente Umstellung auf Containerpage-Templates (derzeit eine Quote von 163:194 (Template 2.1)) verursachte Probleme mit Vererbungsgruppen. Der konsequente Einsatz der Diagnose- und Analysewerkzeuge half jedoch recht schnell mit dem Hersteller Abhilfe zu schaffen und sehr kurzfristig eine (messbare) Verbesserung zu erzielen.

↑ Inhaltsverzeichnis



24.06.2016

*** Performance-Optimierung ***

Bereits im März haben wir nach dem Update auf 9.5.3 und der wiederum schlechteren Performance verschiedene Massnahmen zum Gegensteuern eingeleitet: von mehr Hardware-Ressourcen (Hauptspeicher und CPUs) und v.a. der Optimierung von Code sowie der Umstellung häufiger Listentypen auf schnelle Solr-Queries. Die Lastkurven haben sich daraufhin positiv verändert und zeigen ein deutlich reduzierte Durchschnittslast als auch keine Lastspitzen mehr. Zudem haben wir zuletzt weitere Sites in den Proxy aufgenommen, der nochmals eine stark beschleunigte Auslieferung bedeutet. Dies geschah nach genauer Analyse der jeweiligen Site für alle der Fakultäten 5 und 6. Bitte beachten Sie, dass damit für einige wenige Typen gesonderte Einstellungen notwendig werden, s.  http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/konzept/caching/index.html .Wir werden weiterhin Sites rekonfigurieren, sodass sie optimaler gecacht werden können. Wenn Sie bereits jetzt diese Optimierung wünschen können Sie mit obigem Link dies selbständig einstellen.

*** Kalender-Modul ***

Dieses Modul wird in Kürze (und nun hoffentlich endgültig) aktualisiert. Wie mehrfach angekündigt wird die Kalenderblattansicht in der rechten Spalte entfernt. Diese Einbettung ist konzeptionell sehr kritisch, weil auf jeder Seite sehr aufwendig die Liste der Termine berechnet werden muss. Die neue Version bietet zudem zeitgemäße Darstellungsformen.

*** Neues Puma-Modul 0.4 ***

Es wurden nun zwei neue Versionen installiert. Die erste brachte viele funktionale Ergänzungen, wie Sortierungen und Gruppierungen, Duplikaterkennung oder Parameter für Zusatzelemente (Abstract, BibTeX-Snippet oder Link) der Ausgabe. Die Aufteilung der Eingabefelder auf Reiter machte zudem das Ausfüllen übersichtlicher. Die zweite Version beseitigte nochmals einige kleine Fehler, so dass wir nun ein stabile Lösung haben. Ein Beispiel finden Sie unter
http://www.tik.uni-stuttgart.de/forschung/publikationen/

*** Ausblick auf OpenCms 10 ***

Die ersten Test-Updates liefen erfolgreich. Wir werden vermutlich in vier Wochen updaten. Ein Teil der Oberfläche, allen voran der Explorer, wurden mit aktualisiert. Ein zweiter Teil der adminstrativen Funktionen wird mit OpenCms 10.5 umgestellt sein. Weitere Informationen haben wir unter  http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/changes10.html zusammengestellt.

↑ Inhaltsverzeichnis



28.03.2016

*** Neue Features in OpenCms 9.5.3 ***

Neben den allgemeinen Bugfixes wurden die Editoren aktualisiert. Der TinyMCE hat u.a. ein dynamisches Sub-Menü an Tabellen, mit dem direkt Zeilen/Spalten hinzugefügt oder entfernt werden können. Die Quellcode-Ansicht besitzt ein Syntax-Highlighting und eine automatische Code-Einrückung.

*** Nicht mehr verfügbare Funktionen in OpenCms 9.5.3 ***

Die neue Version von Code-Mirror erlaubt keine Einbettung mehr von kritischen Tags, wie z.B. dem <script>-Tag. Beim Wechseln der Ansichten (Quellcode und WYSIWYG) erfolgt unmittelbar eine Filterung. Für von uns zur Verfügung gestellte Snippets (z.B. Akkordinions) bedeutet dies, dass sie nicht mehr im Quellcode eingefügt werden können. Beachten Sie bitte, dass ebenso bereits existierende Dateien beim nachträglichen Editieren diese Tags verlieren. Die einzige Lösung diese Tags in ein Seitenelement zu injizieren besteht durch das Editieren per XML-Ansicht (Steuerdatei bearbeiten). Einzige Ausnahme sind die alten Freitextseiten im alten Template (2.1).

*** Inkonsistenzen bei Listen mit Kategorien ***

Sie haben uns rückgemeldet, dass die beiden Listen der studentischen Arbeiten und der Mitarbeiter inkonsistent sind. In beiden Fällen werden globale Kategorien (mit dem Pfad /system/...) benutzt, die nicht auf unsere zusätzlichen Server repliziert wurden. Wir haben dies analysiert und mit dem Hersteller besprochen. Demnach sollten die globalen Kategorien in völlig analoger Weise wie Ihre eigenen mit repliziert werden. Die fehlenden haben wir nun händisch übertragen und haben wieder einen synchronen Zustand über alle Listen. Wir werden dennoch in nächster Zeit diesen Punkt beobachten.

*** Ausblick auf OpenCms 10 ***

Letzte Woche erschien die neue Version 10 von OpenCms. Hauptaugenmerk ist der Umbau der Workplace. Es wurde das Vaadin-Framework gewählt, um eine moderne Benutzeroberfäche realisieren zu können. V.a. der neue File-Explorer besitzt Features wie änderbare Spalten, Sortier- und Filterfunktion, Shortcut-Unterstützung, Drag and Drop, etc. Damit ist OpenCms fast vollständig mit Open-Source- (GWT, Lucene, Solr, Vaadin, Bootstrap, etc.) und deutlich weniger proprietären Komponenten aufgebaut. Unser Zeitplan für ein mögliches Update ist ab 05/16.

↑ Inhaltsverzeichnis



17.02.2016

*** Wartung am 20.02.2016 ***

Wir benötigen den Samstag um den kompletten OpenCms-Cluster auf das aktuelle Service-Pack zu aktualisieren. Optional nutzen wir die Gelegenheit um das aktuellste Bugfix-Release 9.5.3 von OpenCms anschließend zu installieren.

 *** Neues Webdesign: Informationen und Termine ***

Die Universität Stuttgart hat ein neues Corporate Design eingeführt. Dazu wurde die prototypische Test-Website www.uni-stuttgart.de/more in neuem Webdesign erstellt. Alle anderen Uni-Webseiten bleiben vorerst im bisherigen Webdesign. Erst wenn das neue OpenCms-Template 3.0 ausgearbeitet ist und wenn bis Ende Oktober erste Beispiel-Webseiten im Projekt „Mobile Relaunch“ umgestellt wurden, folgt die Migration der anderen Universitäts-Webseiten nach und nach. Die technische Voraussetzung ist eine Website in der Version 2.2, Genaueres unter  http://www.uni-stuttgart.de/more/projekt_more/haeufige-fragen/ und http://www.uni-stuttgart.de/more/projekt_more/aktuelles/Vorgeschmack_auf_das_kuenftige_Webdesign/

*** Freie Schulungsplätze 14./21.3. ***

Wir haben noch einige freie Schulungsplätze für nächsten Termine, v.a. am 14./21.03. Zudem haben wir die neuen Termine für SS16 ins Netz gestellt. Anmeldung und Infos finden Sie unter  www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/schulung/

*** Support ***

Seit einiger Zeit haben wir unsere Supportprozesse gestrafft und leiten E-Mail-Anfragen zu OpenCms von persönlichen Postfächern immer an die allgemeine Support-Adresse weiter. Dies sollte für alle von Vorteil sein: Sie erhalten schneller Antworten, da Vertretungen intern geregelt sind und wir Ihre Support-Anfragen gezielt eskalieren lassen können und schlussendlich den -aus unserer Sicht- richtigen Ansprechpartner wählen.Ganz optimal helfen Sie uns, indem Sie unser Formular benutzen und für uns -häufig aufwendig zu recherchierende Zusatzinformationen- bereits mit angeben. Von Ihnen liebgemeinte Dankesanworten am Ende einer Anfrage bedeuten zudem ein erneutes Öffnen des Tickets und eine -wenn auch kurze- Reflexion, was ggf. zu tun ist. Wir sind effizienter, wenn Sie darauf verzichten und wissen, dass eine gegenseitige Wertschätzung besteht. Das Support-Formular finden Sie unter   http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/formulare/support.html

↑ Inhaltsverzeichnis



Archiv (ab 2015)



08.12.2015

*** Freie Schulungsplätze 16./23. ***

Wir haben noch einige freie Schulungsplätze für die Kurzentschlossenen nächste Woche Mittwoch bzw. dem zweiten Termin am 23.12. Anmeldung und Infos finden Sie unter
www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/schulung/

*** Neue Typen ***

Die Slideshow ist ab der Templateversion 2.2 als neuer Typ verfügbar. Damit können Bildergalerien wie auf der Homepage der Uni realisiert werden.
Die Publikationsliste ist der nächste Typ. Die Universitätsbibliothek hat freundlicherweise dieses Element beigesteuert, so dass nun endlich eine attraktive Lösung rund um das Thema Publikationsmanagement entstanden ist.
Für eine mediengerechte Unterstützung ist zudem ein neues Video-Element in der Realisierung, so dass die Einbettung von Videos vereinfacht erfolgen kann. Auch hier gilt wieder: gilt nur für neueste Template-Generation.
Infos zu Typen und Beispiele finden Sie in unserem Typkatalog unter 
www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/typkatalog/index.html

*** Neue Video-Übersichtsseite ***

Die Übersichtsseite der Videos fasst nun alle Videos zusammen. Sie sehen in den Themengruppen "Allgemein",  "Editor", "Containerpage" und "Typen" die jeweiligen Vidoes mit einer Kurzbeschreibung per Tool-Tip und die Laufzeit; in der Zwischenzeit eine beachtliche Zahl von 31 Videos!
Diese Seite finden Sie unter
www.tik.opencms.uni-stuttgart.de/ze/tik/dienste/opencms/video/

*** Neues Entwicklungskonzept ***

Wir werden unser internes Entwicklungskonzept deutlich ändern. Der bisherige Ansatz, mit einem Typ über mehrere Templategenerationen zu arbeiten, wird aufgegeben. Stattdessen werden wir alle vorhandenen Typen pro Template spiegeln um das Maximum an neuen Features auszureizen und keine Abwärtskompatibilität mehr beachten zu müssen. Der Entwicklungs- und Wartungsaufwand wird deutlich komplexer, sollte sich aber mit der parallelen
Umstellung auf moderne Entwicklungsmethodiken (Github, Continous Integration) meistern lassen. Geplant ist zudem für Sie ein Administration-Tool, mit dem Sie selbst ein Upgrade Ihrer Site starten können.

↑ Inhaltsverzeichnis



31.07.2015

*** Update am 2.8.2015 ***

Wir aktualisieren OpenCms auf das neueste Release 9.5.2 im Zeitraum von 9:00-13:00 Uhr. Für unvorhersehbare Zwischenfälle würde das Wartungsfenster bis maximal 20:00 Uhr verlängert werden.

*** Lösch-Policy ab 1.9.2015 ***

Jeder Datensatz eines Formulars wird zukünftig exakt 6 Monate lang gespeichert und anschließend gelöscht. Der Zeitraum beginnt mit dem Absenden der Daten durch den Benutzer im Formular. Mit diesem Automatismus stellen wir sicher, dass dem Datenschutz Genüge getan wird und eine Rückabwicklung von eingesammelten Daten stattfindet.

*** Datenschutzhinweise in Formularen ***

Beachten Sie bitte, dass Sie zwingend bei der Nutzung von Formularen die richtigen Datenschutzhinweise mit anbringen. Dies wird leider häufig vergessen. Informationen finden Sie unter http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/typkatalog/typ/rus_webform/. Um dies technisch zu unterstützen wird es zukünftig ein neues Feld Datenschutzhinweis im Formular geben, dass Beispieltexte enthält und von Ihnen auf einfache Art angepasst werden kann.

*** Erweiterung für das Webformular ***

Wir haben zwei neue Felder in das Webformular eingefügt: Mail von (aus Eingabefeld) und  Mail Betreff (aus Eingabefeld). Beide finden Sie im Tab Zusätzliche Konfiguration unter Erweiterte Konfiguration. Sie können damit steuern dass die Absende-Adresse der generierten E-Mail aus einem vom Benutzer ausgefüllten Eingabefeld benutzt werden soll. Ähnliches gilt für den Betreff der Mail. Diese Änderungen sind nur in der Template-Version 2.2 ("Containerpages") verfügbar.

*** Templateumstellung von T2.1 zu T2.2 ***

Mit einer zu geringen Umstellungsquote läuft derzeit der Migrationsprozess. Es existieren zum Stand heute noch 209 alte Sites in der Version 2.1. Der Aufwand parallele Versionen zu betreiben ist zu hoch und mit Einführung des kommenden Templates (T3.0) im nächsten Jahr wird dies noch verschäft. Ab Oktober stellen wir nun Sites selbständig um. Sie erhalten eine Ankündigung vier Wochen im Voraus und können sich ggf. zu Schulungen anmelden. Ergänzend haben wir neben der schriftlichen Dokumentation aktuell 25 Video-Tutorials zu allen relevanten Themen der Containerpages in OpenCms.

*** Schulunginhalte ab Oktober umgestellt ***

Ab Oktober wird Frau Bauer die Schulungen in geänderter inhaltlicher Form anbieten. Es entfallen Inhalte für alte Templates und wir fokussieren die Themen zu Containerpages. Der zeitliche Ablauf mit zwei Terminen bleibt, jedoch entfällt die Wahlfreiheit sich zu Einzelterminen anmelden zu können.

*** Umstellung des Kalenders ***

Nochmals in der wiederholten Ankündigung: Der Kalender (in der rechten Spalte) wird ab spätestens Oktober entfallen. Ersatzweise wird ein Link auf die Detailseite des Kalenders gesetzt. Die neue Funktionalität und das Aussehen des Kalenders orientiert sich an einem Google-Kalender und ist für den Benutzer deutlich ansprechender und responsiver.

*** Accounteinstellungen ***

Die Standardeinstellungen für neu synchronisierte Accounts sind nun durchweg mit sinnvollen initialen Werten belegt, sodass nur noch ein mögliches Startverzeichnis für den Benutzer eingetragen werden sollte, s.  https://opencms.uni-stuttgart.de/ze/tik/dienste/opencms/doku_template_21/web-organisation/organisationseinheiten.html#content4id7cd98d26

 

↑ Inhaltsverzeichnis



17.04.2015

*** Update am 19.4.2015 ***

zwischen 9:00 und 20:00 Uhr werden wir erneut ein Update auf 9.5.1 starten. In dieser Version sind wieder einige Funktionen mehr per "Advanced Direct Edit" in die Seitenvorschau, der Toolbar bzw. deren Menüs gewandert. So können nun u.a. Benutzerkontoeinstellungen editiert werden. Weitere Infos finden Sie unter
http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/doku_template_22/neuerung_95/


*** Suche mit Vorschlägen ***

Auf der Detailseite der Suche werden nun Vorschläge der Suchmaschine angezeigt. Sobald Sie Suchbegriffe eingeben, werden kontinuierlich mögliche Vorschläge in einer Liste unter dem Suchfeld angezeigt. Dieser Feature gibt es bisher aus gestaltungstechnischen Gründen (noch) nicht für die rechte Spalte. Ggf. werden wir es auch dort einbauen.


*** Kalender ***

Nach allen Performanceuntersuchenungen steht fest: der Kalender als ein Seitenelement in der rechten Spalte in vielen Sites kann zukünftig nicht mehr angeboten werden. Die Berechnung aller Termine und möglicher Ausnahmen auf fast jeder Seite verursacht zu lange Rechenzeiten. Stattdessen wird es zukünftig nur noch einen Link in der rechten Spalte auf eine Detailseite des Kalenders geben. Die Kalenderansicht wurde durch eine Version von fullcalendar.js ausgetauscht und bietet eine moderne und interaktive Kalenderansicht, die ohne erneutes Laden alle Termine in Tages-, Wochen- und Monatsansichten darstellt. 

↑ Inhaltsverzeichnis



02.04.2015

 

*** Videos ***

Die angekündigten Videos aus dem letzten Newsletter sind produziert und online. Insgesamt sind es derzeit 17 Videos,  die vor allem abgestimmt auf die Containerpage-Version alle relevanten Bearbeitsschritte zeigen.
Die meistens 3-minütigen Videos konzentrieren sich auf einzelne Aspekte und können somit schnell und einfach konsumiert" werden.


*** "Neuer" strukturierter Typ: Studentische Arbeit (sowie Liste) ***

Der schon vor etwas längerer Zeit entworfene Typ für studentischen Arbeiten samt Liste wird vom IFB so intensiv eingesetzt, dass wir deren Daten als Vorlage für die Dokumentation in dem Typkatalog genommen haben.
Die Idee hinter diesen Typen ist, dass Sie Bachelor-, Master- und weitere Arbeiten auf strukturierte Art erfassen und ausgeben lassen können. Die Dokumentation finden Sie unter http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/typdatenbank/


*** Neue Schulungstermine im SS15 ***

Die neuen Schulungstermine sind online. Die Taktung wurde auf einen Schulungsblock pro Montat etwas reduziert. Sollte dies nicht ausreichend sein, so werden wir sehr wahrscheinlich einzelne weitere Termine aufnehmen. Sie können sich ab sofort anmelden unter http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/schulung/


*** Infos zum Update 9.5.1 ***

Wir planen den zweiten Anlauf für das Update (in der Zwischenzeit 9.5.1) -nach einer kleinen Konsolidierungsrunde- ab dem 18.4.15. Der letzte Versuch musste widerrufen werden, da in einzelnen Seiten in Containerpage-Sites ein fehlendes Feature Probleme verursachte. Alle Site-Administratoren wurden informiert, wie sie ihre Sites prüfen können und ggf. justieren müssen.


*** Neuer Solr-Kollektor ***

Ab OpenCms 8.5 gibt es bereits einen generischen Kollektor namens "byQuery". Dieser sucht nach Ressourcen nicht im Dateisystem sondern in einem eigenen (Such-) Index. Der Vorteil ist, dass mit einer Suchsprache deutlich  inheitlichere und mächtigere Suchausdrücke möglich sind. Direkt nutzbar ist dieses Feature derzeit nur in der Mitarbeiterliste, die eine Kollektor-Parametrierung zulässt.


*** Ankündigung der Webform-Lösch-Policy ***

In Kürze werden wir die Lösch-Policy veröffentlichen, die regelt, wie lange gesendete Webform-Daten aufbewahrt  werden. Bei Web-Formulare wird sehr häufig die Option gewählt, dass die Daten in einer Datenbank mit gespeichert werden sollen. Praktisch, da Sie dann einen vollständigen Export anstoßen können. Wir werden diesen nur in der
Form begrenzen, dass Daten maximal 6 Monate gespeichert werden. Damit müssten Sie nur berücksichtigen spätestens vor Ablauf dieser Zeit Ihre Daten selbst zu sichern.

*** Performance-Analyse ***

Die mangelnde Performance im Redaktionssystem hat uns zu umfangreichen Analysen bewogen.
Die erfolgversprechenste Optimierung betrifft den Kalender, der die meiste Rechenzeit konsumiert und in seiner jetzigen Nutzung nicht mehr tragbar ist. Wir werden sehr wahrscheinlich das Kalenderelement in der rechten Spalte entfernen und stattdessen einen Link auf eine Detailseite platzieren. Gleichzeitig wird aber wieder der Kalender 
für die Containerpages-Sites verfügbar sein. 

↑ Inhaltsverzeichnis



05.12.2014

*** Schulungstermine ***

Wir haben für die nächsten Schulungen noch einige freie Plätze. Es sind die Termine 11.12.2014, 09:00 Uhr (Teil 1) und 18.12.2014, 09:00 Uhr (Teil 2). Anmeldungen bitte unter http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/formulare/anmeldung2014_rb.html


*** Dokumentation ***

Auf unserer OpenCms-Website (www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/) wurden einige Punkte optimiert:
- Der bisherige allgemeine Punkt "Dokumentation" wurde in zwei Bereiche   "Doku 2.1" und "Doku 2.2" gesplittet, um abhängig von der Template-Version spezifische Informationen anzubieten
- Die Dokumentation der strukturierten Typen geht unter der Bezeichnung "Typdatenbank" mit den ersten 30 Beschreibungen an den Start. Wir haben die häufigsten Typen beschrieben, Beispiele erstellt, wichtige Einstellungen
   erklärt, zeigen die Verfügbarkeit für Template-Versionen und verwandte Typen, s. http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/typdatenbank/


*** Ankündigung der Videos ***

In Kürze folgt analog zur Typdatenbank eine Reihe von Videos, die die Bedienung von OpenCms in Bild und Ton zeigen wird. Die Bandbreite reicht von der Anmeldung, der Workplace, den Editoren, der Publikation, den Containerpages bis hin zu komplizierteren Konstrukten, wie Vererbungsgruppen oder dem Sitemap-Editor. Wir hoffen damit eine spannende und zeitgemäße Ergänzung zu allen bisherigen Materialien zu schaffen.


*** Caching und Performance ***

Der bisherige Varnish-Proxy wurde durch eine neuere Version ersetzt. In Kürze werden wir eine neue Eigenschaft in OpenCms einführen, mit der Sie selbst festlegen können, wie lange Inhalte aus dem OpenCms im Cache des Proxys verweilen dürfen. Alle Inhalte, die über den Cache ausgeliefert werden, können leicht um den Faktor 1000 beschleunigt
werden. Ein weiterer Punkt ist die Performance von dem Redaktionssystem selbst. Hier analysieren wir gerade den (Java-) Container und die Code-Basis, um generell Optimierungspotenzial herauszufinden. Unser Ziel ist klar definiert: es muss auch hier deutlich schneller werden.


*** Migrationen zu Template 2.2 ***

Die Bilanz am Jahresende bezogen auf die Versionen der Templates lautet: 67 in der neuen 2.2-er-Version versus 242 in der alten 2.1-er. Alle weiteren Entwicklungen, die vom Hersteller als auch unsere eigenen Typen, werden nur noch für Template-2.2 (aka Containerpages) erfolgen. Von daher nochmals unsere Aufforderung an die verantwortlichen Administratoren die Umstellung zeitlich mit uns zu koordinieren. Zu beantragen unter www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/formulare/templateupgrade.html

↑ Inhaltsverzeichnis



26.05.2014

*** Mitarbeiterliste ***

Wir haben das Datenmodell neu strukturiert, so dass die einzelnen Typen mit ihren jeweils spezifischen Parametern klarer erkennbar sind.

Zudem ist ein Kollektor-Element aufgenommen worden, mit dem Sie selbst die Filterung parametrieren können. Damit sind nun in Containerpages Ausgaben für bestimmte Personengruppen möglich, z.B. zuerst die Institutsleitung, dann das Sekretariat, dann die wissenschaftlichen Mitarbeiter, usw.
Für jede Gruppe legen Sie bitte eine getrennte Mitarbeiterliste mit der Filterung an.

Eine Beschreibung finden Sie unter:
http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/dokumentation/mitarbeiterliste.html

Wir haben alle existierenden Dateien umgestellt. Sollten im Einzelfall Probleme bestehen (z.B. Listen, die einen falschen Typ besitzen) müssen Sie die Dateien nochmals editieren, speichern und publizieren.


*** Formulare ***

Nutzerinnen und Nutzer des Webformulars ist vermutlich beim Editieren aufgefallen, dass zwei (berechtnete) Felder
(Bestätigung-E-Mail und Captcha-Preset) keine Auswahlwerte mehr anzeigten. Dies ist gelöst. Für die Angabe des E-Mail-Eingabefeldes muss nun der Feldname händisch eingetragen werden, das Presetfeld listet wieder die gewohnten Auswahlelemente auf.

Formulare werden auch ein Thema an unserem Übungsnachmittag am 24.06. sein. Anmeldungen bitte unter
http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/schulung/anmeldung_uebungen_rb.html


*** Schulungstermine ***

Aktuell haben wir noch freie Plätze für diese
Termine:

Teil I, 28.05.2014, 09:00, 8 freie
Teil II, 04.06.2014, 09:00, 2 freie
Teil I, 26.06.2014, 09:00, 9 freie
Teil II, 03.07.2014, 09:00, 9 freie


*** Integrierte Suche ***

Bereits im letzten Newsletter hatten wir die neue und integrierte Suchseite vorgestellt. Der große Vorteil ist, dass Ihre Besucher direkt in Ihrer Site suchen können und nicht auf eine gesonderte Site weggeleitet werden. Ein Beispiel
ist die Suche der ZSB unter www.uni-stuttgart.de/studieren/suche/. Infos zur Umsetzung finden Sie unter
http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/typkatalog/typ/rus_suche/

↑ Inhaltsverzeichnis



17.04.2014

Liebe OpenCms-Benutzerinnen und -Benutzer,

nach nun doch einiger Zeit möchten wir Sie wieder mit
aktuellen Informationen zu OpenCms versorgen..


*** Integrierte Suche ***

Die im letzten Jahr beschaffte Google-Hardware ist unsere hausinterne Suchmaschine bis mindestens 07/2016. Für OpenCms haben wir einen neuen Seitentyp "Suche" erstellt, der ein Suchformular und die Ergebnisseiten direkt in Ihre Webseiten platziert.

Wir haben das beispielhaft bei der ZSB unter www.uni-stuttgart.de/studieren/ umgesetzt.

Weitere Infos, wie Sie dies für Ihre Website konfigurieren können finden Sie unter
www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/typkatalog/typ/rus_suche/


*** Schulungen ***

Die Inhalte wurden überarbeitet und neu strukturiert. Mit der Herausforderung aktuell zwei Template-Versionen (2.1 und
2.2 aka "Containerpage") zu fahren und damit unterschiedliche Nutzergruppen zu haben als auch die Umstellungen auf 2.2 zu demonstrieren haben wir eine kombinierte Schulung auserkoren, die aus zwei Teilen besteht: Teil 1 (zum Template 2.1) und Teil 2 (zum Template 2.2), wobei jede Schulungsteilnehmerin und jeder -teilnehmer eine eigene Website erhält und wir zwischen beiden Teilen Ihre Schulungssite migrieren. Damit wollen wir -zumindest noch für 2014 (unserem "Migrationsjahr") Ihnen gesamtheitlich alle möglichen Bearbeitungstechniken und Migrationsvorgänge verständlich näherbringen.

Die Frequenz der Schulungen hat sich erhöht. Es werden alle zwei Wochen Schulungen angeboten. Zwischen Teil 1 und 2 liegt i.d.R. exakt eine Woche Pause, in der Sie weiter Zugriff auf die "Spielwiesen" haben und Inhalte nochmals wiederholen oder weiter vertiefen können.

Wir empfehlen -auch für Wiederholer- beide Teile zu buchen. Dies können Sie unter www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/schulung/

Für die nächsten Termine am 29.4./6.5. bzw. 14.5./21.5. gibt es noch freie Plätze.


*** Übungskurse ***

Als weiteren Service veranstalten wir unregelmäßig zusätzliche "Übungskurse", zu denen Sie mit Ihren Fragen kommen können. Diese sollten sie uns bitte im Vorfeld schicken als sich auch anmelden, damit wir organisatorisch gewappnet sind. Gemeinsame Schwerpunkte und Fragen geben wir im Vorfeld als Themenliste bekannt bzw. schlagen selbst Themen vor. Für den nächsten Termin am 13.05., von 14:00-15:30 Uhr möchten wir obiges Thema der uchkonfiguration vertiefen. Alle, die Ihre Sites damit verbessern möchten und es ggf. nicht alleine geschafft haben können gerne teilnehmen.


*** Migrationen zu Template 2.2 ***

Von 316 produktiven OpenCms-Sites wurden bisher 48 umgestellt. Damit verbleibt ein noch beachtlicher Teil. Der Aufruf an dieser Stelle an Sie lautet deshalb: planen Sie bitte einen geeigneten Termin bzgl. Schulung und Umstellung Ihrer Site mit uns.

Den Antrag für die Umstellung finden Sie unter
http://www.tik.uni-stuttgart.de/dienste/opencms/formulare/templateupgrade.html


*** Update zu 9.0.1 ***

Ende April werden wir auf 9.0.1 updaten. Für uns interessant ist v.a. die neuere Editorversion von TinyMCE. Wir planen dann den alten FCKEditor zu deinstallieren um nur noch einen Editor durchgängig für alle Template-Versionen zu nutzen.

↑ Inhaltsverzeichnis



06.07.2012

*** OpenCms 8.0.4 als aktuelle Version

Der Sprung von 7.5.4 erfolgte auf 8.0.2 im .. letzten Jahres. Es folgten sukzessive sehr zeitnahe Updates auf die jeweils
aktuellen Versionen. Für das dritte Quartal ist die 8.5 Version angekündigt, die dann hoffentlich den neuen Formular-Editor beinhaltet. Wir sind mit unseren Anpassungen für die OpenCms- 8 und damit Advanced Direct Edit-Funktionen zeitlich hinterher, da wir unsere kompletten Entwicklungssysteme und -prozesse (Ant, Maven, Verzeichnishierarchie) geändert haben. Auch ein wenig aus dem Grunde, dass einige Einrichtungen eigenständige OpenCms-Systeme fahren und wir unsere Entwicklungsarbeiten besser publik machen und verteilen möchten.


*** Termine Schulungen

Neue Termine für Grundlagen (Teil 1) und Editor (Teil 2) für das zweite Halbjahr 2012. Beide Schulung finden aufeinanderfolgend innerhalb einer Woche statt. Termine finden Sie unter http://opencms.uni-stuttgart.de/info/schulung/
Die ersten sind am 25.7./31.7. bzw. 21.8./29.8. Wir haben zudem drei "Administratoren & Entwicklungs"-
Termine verteilt auf das zweite Halbjahr aufgenommen.


*** Support-Anfragen per Formular

Um Ihre Supportanfragen besser und strukturierter bearbeiten zu können möchten wir Sie bitte die neuen Formulare für
Standardanfragen (neue Website, live schalten und Supportanfrage) unter http://opencms.uni-stuttgart.de/info/formales/
zu benutzen. Ein Mehrwert für uns ist einfach alle relevanten Daten von Ihnen gebündelt zu bekommen und deutlich reduzierte Recherchezeiten vor der eigentlichen Aufgabenlösung zu haben.


*** System-Upgrade

Die jüngsten Performance-Probleme sind gelöst. Ein Datenbank-Wachstum von 1+GB pro Woche verursachte, dass unsere System-Ressourcen ausgeschöpft waren und Speicherfehler entstanden. Mehrere Anpassungen haben die Situation wieder entspannt. Das in diesem Jahr eingeführte Langzeitmonitoring liefert uns zudem wertvolle Informationen kontinuierlicher Ressourcen-Anforderungen. Der Vollständigkeit halber ein kleiner statistischer Einblick: wir haben momentan 216 produktive und 77 Websites in Vorbereitung. In der Summe etwa 130.000
Dateien. 

↑ Inhaltsverzeichnis



29.06.2011

*** Kleine Wartung am 30.06.2011, 11:30-11:45 Uhr

Reboots aller Clusterknoten zwecks diverser Paket-Updates der Betriebssysteme. In dieser Zeit ist ein Arbeiten nicht möglich, da wir verhindern müssen, dass die Inhalte auf einzelnen Knoten divergieren, falls in diesem Zeitfenster
publiziert würde. Ein nachträgliches Synchronisieren ist möglich, aber von der Ausführungszeit "teuerer". Die Auslieferung Ihrer Inhalte erfolgt selbstverständlich unterbrechungsfrei.


*** OpenCms 8.0 steht vor der Tür

Diese neue Version wird mit Advanced Direct Edit mehr Funktionen direkt in der Vorschau bieten. Ab Mitte Juli sollen nach Herstellerangaben weitere notwendige Module verfügbar sein, sodass wir erste Tests und ein Update für Q3 planen. Für das vierte Quartal steht eine Anpassung des Templates an, sodass auch die Drag'n Drop-Funktion von Container-Boxen in der Vorschau möglich ist.


*** Termine Schulungen

Neue Termine für Grundlagen (Teil 1) und Editor (Teil 2) für das zweite Halbjahr 2011. Beide Schulung finden aufeinanderfolgend innerhalb einer Woche statt. Die Schulungen sind inhaltlich feiner abgestimmt worden und bieten die wichtigsten Grundlagen als dann folgend spezielle Editorfunktionen und Seitentypen.  Termine finden Sie unter http://opencms.uni-stuttgart.de/info/schulung/
Die ersten sind am 14.7./19.7. bzw. 9.8./17.8.


*** Listentypen

Die Veranstaltungsliste und Newsliste sind neue Typen und lösen bisherige JSPs ab. Die Listen sammeln i.d.R. alle Veranstaltungen und News und geben Sie auf einer Seite gebündelt aus. Eine erste Variante der News bietet unterschiedliche Spaltenversionen an. In Planung sind weitere Gruppierungsarten (mit Archivfunktion) als auch eine Datumseinschränkung. Bereits jetzt können Sie ein Datenverzeichnis auswählen und zusätzliche Intro- bzw. Extrotexte ergänzen. In Kürze folgt ein "Artikellisten"-Typ. Hinweise für Anpassungen Ihrer Site, die Sie selbständig durchführen können finden Sie unter http://opencms.uni-stuttgart.de/info/dokumentation/anpassung.html


*** Cluster-Architektur

Dritter Cluster-Knoten ging in Betrieb. Für Sie transparent liefert ein dritter Knoten Inhalte mit aus. Dies erhöht die Robustheit bei der Auslieferung und verteilt die Last, da der neue Knoten u.a. zyklisch die statischen Exporte berechnet.


*** Live-Auslieferung bzw. Exporte

Wir haben beinahe alle Sites auf Live-Betrieb umgestellt. Einige (23) werden noch statisch exportiert, teilweise notwendig, falls alternative Skriptsprachen zum Einsatz kommen. Die verbleibenden werden in Kürze umgestellt. Die statischen Exporte laufen derzeit alle 4h und werden entsprechend 6 Mal am Tag synchronisiert. Für alle Sites mit statischer Auslieferung gilt also eine durchschnittliche Wartezeit von 2h bis neue Inhalte im Netz ausgeliefert werden.


*** Neues Modul "Excel-Import"

Generell besteht die Möglichkeit per "NEU >> Neue Inhalte aus Excel-Datei" Daten aus Excel-Arbeitsmappen hochzuladen und direkt  Ressourcen erzeugen zu lassen. Dabei wird aus einer Excel-Zeile (ein Datensatz) eine Ressource erzeugt. Dies setzt die richtigen Spaltenbezeichnungen und eine (systeminterne) Abbildungsdatei voraus. Wir werden für
einige wichtige Datentypen exemplarische Arbeitsmappen bereitstellen. Wenden Sie sich bitte an uns falls Sie
weitere spezielle Daten imporieren möchten.

↑ Inhaltsverzeichnis



01.04.2011

*** Update OpenCms 7.5.4

Die neue Version vom 24.3. werden wir bereits am Sonntag, 3.4., von 8:00-11:00 Uhr installieren. Das Redaktionssystem steht in dieser Zeit nicht zur Verfügung.


*** Termine Schulungen

Für die Grundlagen-Schulung am Mittwoch, 20.04. haben wir noch einige freie Plätze. Anmeldungen bitte unter opencms.uni-stuttgart.de/info/schulung/


*** Neuer Typ "Sitemap"

Die Sitemap ist nun ein strukturierter Typ, den Sie selbst anlegen können. Hierfür brauchen Sie keine gesonderten Rechte wie bisher, s. opencms.uni-stuttgart.de/info/news/news_0053.html


*** Update Google Map

Wir nutzen nun die V3 von Google mit neuesten Funktionen, u.a. Streetview. Vielen Dank an Herrn Nägele für die Hinweise. Exportierte Sites müssen einmal neu veröffentlicht werden um die aktuelle Version produktiv zu setzen. Infos unter opencms.uni-stuttgart.de/info/news/news_0050.html


*** Cluster-Architektur

OpenCms wird seit dem 5.3. bereits in einer Cluster-Architektur gefahren, d.h. neben dem Redaktionssystem läuft momentan ein weiterer Knoten, der redundant alle Online-Inhalte
ausliefert. In Kombination mit einem Load-Balancer werden Anfragen an alle Knoten verteilt. Ab KW 14 kommt ein dritter hinzu. Damit ist ein hochverfügbare Auslieferung der Seiten garantiert.


*** Statische Exporte

Mit der Umstellung auf Live-Auslieferung werden Sites, die exportiert werden (der Regelfall bisher) aktuell einmal am Tag (12:00 Uhr) synchronisiert. Von daher erfolgt eine systematische Umstellung auf die Live-Auslieferung. Nur noch Spezialfälle mit PHP- oder anderen Skriptsprachen verbleiben bei dem alten Schema.


*** Render-Optimierung

Mehr Speicher für die Datenbank, erhöhte Applikation-Caches und eine Optimierung des Templates, insbesondere des Navigationsmenüs, brachten eine Beschleunigung der Berechnungszeit einer durchschnittlichen HTML-Seite um Faktor 4 auf absolut etwa 0,3s (früher 1,2s).
 

↑ Inhaltsverzeichnis



16.12.2010

*** Termine Schulungen

Wir haben neue Schulungstermine für die Grundlagen- und Editor-Schulung bis 06/2011 festgelegt. Die genauen Termine und das Formular zur Anmeldung finden Sie unter http://opencms.uni-stuttgart.de/info/schulung/


*** Wartung am 22.12.2010, 10:00-12:00 Uhr

Eine Update des Betriebssystem von OpenCms erfordert leider etwas umfassendere Arbeiten, die mit einer Unterbrechung von 2 Stunden zu obiger Zeit geplant sind. In dieser Zeit ist OpenCms nicht verfügbar.


*** Neue strukturierte Typen: Glossar und Artikel

Zwei neue strukturierte Inhaltstypen wurden allgemein verfügbar gemacht. Zum einen das Glossar. Hier können einfache Paare aus einem Wort und einer Beschreibung eingegeben und werden sortiert samt Index und interner Seitenverlinkung ausgegeben. Die Artikel sind eine Rubrik für die rechte Marginalspalte, die ähnlich den News, aber mit einer Grafik für Oppulenteres gedacht sind, s. http://www.rus.uni-stuttgart.de/dienste/internet/opencms/dokumentation/seitentypen/glossar/index.html und http://www.rus.uni-stuttgart.de/dienste/internet/opencms/dokumentation/template2/columnright.html


*** Umstellung auf Layout 2 abgeschlossen

Die Aktion der Umstellung auf das neue Layout im Oktober/ November ist soweit abgeschlossen. An dieser Stelle herzlichen Dank an Herrn Argiriadis für seine Mitarbeit. Wir haben damit bereits 72 Sites im aktuellen "Layout 2". Einige Verantwortliche konnten wir auch nach mehrmaligen Anschreiben nicht erreichen und möchten Sie nochmals bitte sich mit uns in Verbindung zu setzen.
 

↑ Inhaltsverzeichnis



26.10.2010

*** Relaunch alte Sites und neue UniWWW-Site

Die derzeitige Umstellung alter Sites in das
neue Layout/Design ist im vollen Gange. Alle
administrativen Ansprechpartner wurden von
Herrn Argiriadis angeschrieben mit der Bitte
für eine Terminabstimmung. Falls Sie sich
noch nicht gemeldet haben, hier nochmals die
freundliche Aufforderung sich bei Herrn Argiriadis
zu melden.

Flankiert wird die Umstellung von der neuen
UniWWW-Site (http://www.rus.uni-stuttgart.de/dienste/uniwww),
die Beschreibung für den Relaunch und allgemeine
Richtlinien gibt. U.a. finden Sie in den Galerien
alle Panoramen, die wir zur Verfügung stellen.


*** Weitere Schulungstermine

Die Nachfrage nach Grundlagen-Schulungsterminen im
November war so groß, dass wir zum bereits belegten
Kurs am 11.11. noch einen weiteren zeitnahen am
16.11.2010, 13:00-16:30 Uhr anbieten.

Ebenso wurde einige Male die Administrator-Schulung
nachgefragt, sodass wir -etwas kurzfristig- bereits
am 04.11.2010, von 13:00 bis 16:00 Uhr einen Termin
anbieten.

Für alle Schulungstermine gilt: Anmeldung bitte
unter http://opencms.uni-stuttgart.de/info/schulung/


*** Neuer Typ in Marginalspalter: Artikel

Eine eher kleine Ergänzung, die wir aber nicht unerwähnt
lassen wollen ist in der rechten Marginalspalte der neue
Artikeltyp, der ein Textobjekt nebst Grafik in schlichter
Form ausgibt. Ein Beispiel ist unsere Info-Site
unter z.B. der URL, die gleichzeitig die Marginal-
spalte beschreibt:
http://opencms.uni-stuttgart.de/info/dokumentation/template2/columnright.html

↑ Inhaltsverzeichnis



01.02.2010

*** Update auf 7.5.2

Seit einigen Tagen haben wir das Update 7.5.2 installiert.
Neben Bugfixes (vor allem für Firefox 3.5.7) haben Sie zwei
neue (und sinnvolle) Funktionen: "Später publizieren" erlaubt
Ihnen ein freies Publikationsdatum zu wählen. Mit den bisherigen
"Gültigkeitsdaten" konnten Sie nur die Verfügbarkeit von
bereits publizierten Ressourcen kontrollieren. Nun können
Sie aber bestimmen, wann (neuer) Inhalt verfügbar sein soll.
Optimal um Inhalte im Vorfeld vorzubereiten und auf den Punkt
genau im Web zu haben. Die zweite Neuerung heißt "Inhalte
kommentieren" und gilt für Verzeichnisse. Alle Titel aller
Dateien eines Verzeichnisses können in einem Formular
geändert werden.


*** Neue Schulung "Administration & Entwicklung"

Die Organisationseinheiten (OU) bieten Ihnen die Möglichkeit
selbständig bestimmte administrative Tätigkeiten auszuführen.
Allen voran können Sie eigene Accounts, Gruppen und Projekte
verwalten. Weitergehende Funktionen sind eigene strukturierte
Inhaltstypen, entsprechende Ausgabeseiten und beliebige
dynamische Seiten in JSP/JSTL zu entwicklen. In dieser Schulung
bekommen Sie hierfür unsere Erfahrungen der letzten
Jahre komprimiert auf 120 Minuten mitgeteilt und das notwendige
Wissen um eigene Mehrwertdienste in OpenCms realisieren zu
können. Anmeldungen bitte unter
http://opencms.uni-stuttgart.de/info/schulung/


*** Neue Schulungstermine für "OpenCms-Grundlagen"

Die neuen Termine -von Februar bis Juni- stehen fest. Sie können
sich ab sofort unter http://opencms.uni-stuttgart.de/info/schulung/
anmelden. Wir ergänzen in Kürze den Schulungsplan mit Terminen zu
den "Editor-Schulungen".

↑ Inhaltsverzeichnis



02.11.2009

*** Migration auf ESX-Cluster am Mittwoch, 5.11., ab 16.00 Uhr

Der bisherige Server ist echte Hardware und stellt
eine Limitierung in Anzahl der CPUs und Hauptspeicher dar,
die in letzter Zeit zu Performance-Defiziten führten.
Wir werden daher diese Maschine durch eine virtuelle ersetzen,
die mit 4 CPU-Kernen und 8 GB Speicher deutlich besser
ausgestattet ist und zukünftig flexibel angepasst werden
kann.
Wir möchten Sie daher bitten, am Mittwoch gegen 16.00 Uhr
Ihre Änderungen zu speichern und sich rechtzeitig abzumelden.


*** Rechte Marginalspalte mit neuen Funktionen

Bisher konnten Sie in der rechten Marginalspalte (nur
für Layout 1.1) News und Veranstaltungen unterbringen.
Dies haben wir durch Linklisten ergänzt. Dies entspricht
den bisherigen "Direkt zu"-Linklisten. Eine genauere
Beschreibung finden Sie unter
http://opencms.uni-stuttgart.de/info/dokumentation/layout1.1.html


*** Ankündigung zu Update 7.5.1

Im Oktober erschien die neue Version von OpenCms mit
einigen Fehlerkorrekturen und einer Aktualisierung der
Komponenten des FCK-Editors und dem Lucene-Indexer.
Ein sehr schönes neues Feature wird die zeitgesteuerte
Publikation sein. Sie können damit (noch) besser Ihre Seiten
im Vorfeld planen und erstellen und zeitgenau veröffentlichen.
Wir werden das Update am Freitag, ab 18.00 Uhr installieren.


*** Schulungen

Wir haben zu unseren beiden Kursen für die nächsten Termine noch
freie Plätze. Die Termine im Einzelnen: Editor-Schulung am 5.11. und
9.12., die Grundlagen am 2.12., jeweils von 13.00-16.30 Uhr.
Die Anmeldung erfolgt unter
http://opencms.uni-stuttgart.de/info/schulung/

↑ Inhaltsverzeichnis



13.10.2009

*** Templateänderung 1.1: Jetzt (wieder) mit Home-Icon

Der bisherige textuelle Home-Link als erstes Navigations-
element wurde im Layout 1.1 gestrichen, da dieser semantisch
irreführend mit Navigationselementen der ersten Ebene vermischt
wurde. Liebgewonnene Gewohnheiten forderten aber eine
Rückkehr dieses Elements. Als verbesserte Kennzeichnung,
dass es sich um ein gesondertes Element mit besonderer
Funktion (kein Aufklappen eines Menüs, Ebene 0 statt 1)
handelt kommt nun ein grafisches Icon. Dieses werden wir
ab Mittwoch 14.10., 15:00 Uhr einbauen. Da es gleichzeitig
eine kleine Einrückung des bisherigen Menüs bedeutet, müssen
Sie bitte Ihre Site neu publizieren. Gleichzeitig sollten
Sie darauf achten kompensierende Hacks mit eigenen "Home"-
Element in der Navigation wieder zurückzubauen.


*** Anmeldeseite mit Zusatzfeld für Organisationseinheit

Die Startseite https://opencms.uni-stuttgart.de/ hat einen
neuen Button "Optionen" mit denen Sie Ihre Organisationseinheit
auswählen können. Sollten Sie nicht getrennt informiert worden
sein, dass Sie nun Benutzer einer Organisationseinheit ändert sich
für Sie nichts. Sie dürfen aber gleichzeitig nicht versuchen
sich an Organisationseinheiten ungleich der "Hauptorganisation"
anzumelden. Diese ist Ihre implizite Einheit.


*** Geeignete Bilddimensionen

OpenCms besitzt eine serverseitige Skalierungsfunktion, die
Grafiken/Fotos in geeignete Größen skaliert. Aktuell haben
wir die Erfahrung gemacht, dass die Auslastung des Systems
temporär zu hoch wird, wenn umfangreiche Bildarchive skaliert
werden müssen. Bildarchive wurden teilweise in Orginalauflösungen
der Digitalkameras hochgeladen. Dies ist aber wenig sinnvoll,
da Monitore deutlich kleinere Auflösungen haben und im
Web die Seitenbreite von uns begrenzt wird. Ihre Bilder sollten
daher nicht größer als 1280x1024 Pixel sein. Von dieser Dimension
können dann deutlich schneller z.B. Vorschaubilder
skaliert werden.


*** Schulungen

Wir haben zu unseren beiden Kursen für die nächsten Termine noch
freie Plätze. Die Termine im Einzelnen: Editor-Schulung am 5.11. und
9.12., die Grundlagen am 3.11. und 2.12., jeweils von 13.00-16.30 Uhr.
Die Anmeldung erfolgt unter
http://opencms.uni-stuttgart.de/info/schulung/
 

↑ Inhaltsverzeichnis



15.09.2009

eine der wichtigen Änderungen der neuen OpenCms 7.5
Version sind Galerien. Vor allem müssen Bilder nun
ausschließlich aus diesen ausgewählt werden. Der bisherige
Bildauswahldialog wurde entfernt.

Eine genaue Erklärung -auch wie Sie ein bestehendes
Bilderverzeichnis umdeklarieren können- finden Sie
unter
http://www.rus.uni-stuttgart.de/dienste/internet/opencms/dokumentation/galerie.html

A propos Link:
Sehr zu empfehlen ist unser RSS-Feed mit aktuellen Infos, Änderungen,
Ankündigungen, Terminen, und und und unter:
http://www.rus.uni-stuttgart.de/dienste/internet/opencms/elements/rss.html

↑ Inhaltsverzeichnis



07.09.2009

für unsere Kurse "Grundlagen" und "Editor" haben wir
noch einige Plätze frei.

Die Termine sind:

OpenCms-Grundlagen:
Mittwoch, 16.9.2009, 13.00-16.00 Uhr, 5 freie Plätze
Donnerstag, 01.10.2009, 13.00-16.00 Uhr, 5 freie Plätze

OpenCms-Editor:
Donnerstag, 17.09.2009, 13.00-16.00 Uhr, 4 freie Plätze

Anmeldung und Infos finden Sie unter
http://opencms.uni-stuttgart.de/info/schulung/
 

↑ Inhaltsverzeichnis



17.08.2009

wir bieten Ihnen eine weitere Schulung für OpenCms zum Thema
Editieren an.

In dieser Schulung vertiefen wir den Umgang mit dem Editor,
die Nutzung -der seit 7.5 verbesserten- Galerien und zeigen
die unterschiedlichen Typen für bestimmte Informationseiten.
Berücksichtigt werden auch Themen wie Cascading Style Sheets und
Barrierefreiheit.

Weitere Infos, Termine und Links zur Anmeldung unter:
http://opencms.uni-stuttgart.de/info/schulung/editor.html

↑ Inhaltsverzeichnis



30.06.2009

am Freitag, 03.07.09, zwischen 16.00-20.00 Uhr, werden wir
OpenCms auf die neue Version 7.5 updaten. Eine Arbeiten
am System ist in dieser Zeit nicht möglich. Bitte
melden Sie sich rechtzeitig ab.

Weitere Infos zum Update und neuen Funktionen
(unter der neuen URL für die Info-Site zu OpenCms):
http://www.rus.uni-stuttgart.de/dienste/internet/opencms/news/news_0010.html

Korrektur zur letzten Mail:
Link mit Infos zu Google-Maps lautet:
http://www.rus.uni-stuttgart.de/dienste/internet/opencms/news/news_0009.html

↑ Inhaltsverzeichnis



29.06.2009

um geographische Informationen besser visuell auf Webseiten
wiedergeben zu können, gibt es nun unter OpenCms einen
neuen strukturierten Typ "Google Map".

Alle Infos hierzu unter
http://opencms.uni-stuttgart.deopencms/opencms/info/news/news_0009.html

In aller Kürze:
Durch Eingabe einfacher Ortsangaben werden automatisch Google-Maps
in einer gewünschten Größe berechnet. Diverse Parameter erlauben
die flexible Konfiguration und erzeugen so statische Grafiken oder
interaktive (!!!) Karten. Genau in diesen liegt der große Vorteil
pannen, zoomen oder alternative Ziele suchen zu können.

↑ Inhaltsverzeichnis



14.04.2009

wir haben neue Termine für die "OpenCms-
Grundlagenschulung" bis zu den Sommerferien
festgelegt:

Mittwoch, 22.04.2009
Donnerstag, 14.05.2009
Dienstag, 16.06.2009
Mittwoch, 15.07.2009

Zeit ist -wie immer- am Nachmittag von 13.00-16.30 Uhr.

Melden Sie sich bitte unter
http://opencms.uni-stuttgart.de/opencms/opencms/info/schulung/ an.
Wichtig: Ihre Anmeldung ist vorbehaltlich. Falls genügend Teil-
nehmer gemeldet sind, verschicken wir die engültigen Teilnahme-
bestätigungen.


Ab Mai bieten wir zudem für weniger erfahrene Redakteure eine
kombinierte Schulung "Editorfunktionen, HTML und CSS" an mit
Grundlagen zu HTML/CSS, den Editoren in OpenCms und der
Nutzung vieler erweiterter Funktionen wie z.B. den Galerien.

↑ Inhaltsverzeichnis



11.03.2009

für alle, die bisher noch keinen Termin für
die OpenCms-Grundlagenschulung erhalten haben
gibt es vorerst den letzten Termin am 17.03.09,
13-16.30 Uhr.

Weitere Termine werden voraussichtlich ab Mitte April
im vierwöchigen Rhythmus wieder angeboten.

Anmeldungen bitte unter
http://opencms.uni-stuttgart.de/opencms/opencms/info/schulung/

↑ Inhaltsverzeichnis



13.02.2009

die Schulungen gehen in die zweite Runde.

Nach dem ersten Block im Januar/Februar mit vier Veranstaltungen
planen wir heute weitere für Ende Februar und März.

Die Veranstaltung ist auf einen halben Tag ausgelegt und
wird Ihnen die rudimentären Arbeitsschritte und Funktionalitäten
zeigen.

Die Termine sind:

Dienstag,   24.02.2009
Dienstag,   10.03.2009
Dienstag,   17.03.2009

Die Zeit ist jeweils von 13.00-16.30 Uhr.

Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter
http://opencms.uni-stuttgart.de/opencms/opencms/info/schulung/

Ihre Anmeldung stellt keine endgültige Zusage dar, sondern
dient der Gruppeneinteilung. Es gilt jedoch die zeitliche
Reihenfolge der Anmeldungen. Sie erhalten neben einer Bestätigung
für Ihre Anmeldung eine getrennte E-Mail mit der Zusage für
Ihren gewählten Termin oder einen alternativen Terminvorschlag.

↑ Inhaltsverzeichnis



20.01.2009

wir bieten Ihnen ab nächster Woche die ersten
Schulungstermine zu OpenCms-Grundlagen an.

Die Veranstaltung ist auf einen halben Tag ausgelegt und
wird Ihnen die rudimentären Arbeitsschritte und Funktionalitäten
zeigen.

Termine sind:

Donnerstag, 29.01.2009
Dienstag,   03.02.2009
Donnerstag, 05.03.2009

Jeweils von 13.00-16.30 Uhr

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter
http://opencms.uni-stuttgart.de/opencms/opencms/info/schulung/

↑ Inhaltsverzeichnis