Account-Verwaltung

OpenCms ist ab dem 16.10.2011 derart konfiguriert, dass jede Organisationseinheit direkt AC-Accounts benutzen kann.

Beachten Sie bitte: Die Account-Verwaltung ist nur für autorisierte Benutzer mit entsprechender Rolle möglich.



Accounts zuweisen

Wechseln Sie in die Ansicht der Administration und wählen Sie in der Sektion Alkacon OCEE den Punkt LDAP Connector. In der Sektion LDAP Synchronization Tools wählen Sie den Punkt Users Synchronization. Sie sehen dann zwei Spalten: in der linken, die bereits synchronisierten Accounts und in der rechten weitere verfügbare. Suchen Sie den passenden Account in der rechten Spalte (mit dem Suchfeld im Kopf der rechten Spalte) und klicken Sie für eine Übernahme auf das Plus-Symbol. Mehrere Accounts können können in einem Durchgang zugewiesen werden: markieren Sie die gewünschten in der letzten Spalte und wählen Sie abschließend die Operation Add (Grüner Kreis mit Pluszeichen).

Anschließend bitte die Kontoeinstellungen überprüfen und sinnvolle Standardwerte setzen, so dass nicht jeder Benutzer  einzeln dies kontrollieren und konfigurieren muss.



Accounts entfernen

Wie unter Accounts zuweisen wechseln Sie in die Administration und wählen die LDAP-Connector-Einstellungen. In der linken Spalte sehen Sie zu zugewiesenen Accounts und können dort mit dem Minus-Symbol, den Account entfernen.

Tipp: Accounts können auch temporär deaktiviert werden. Wählen Sie dafür in der Sektion Account Tools den Punkt User Management aus. In dieser Liste finden Sie alle Accounts, lokale OpenCms-Accounts und synchronisierte LDAP-Accounts. Klicken Sie in der Spalte A auf das Hackensymbol für den Account, der zu deaktivieren ist und bestätigen Sie diesen Vorgang. Das Symbol erscheint daraufhin ausgegraut. Durch einen erneuten Klick auf das gleiche Symbol heben Sie diese Sperrung wieder auf.