Alle News im Überblick

22. November 2011; Dominik Lamp

Wie bereits in unserem Newsletter Nr. 1/2011 angekündigt, müssen wir den VPN-Zugang via OpenVPN aus betrieblichen Gründen zum 01.12.2011 leider einstellen.

Der VPN-Zugang zum Campus-Netz ist ab diesem Zeitpunkt nur noch per Cisco AnyConnect Secure Mobilty Client (bzw. der dazu kompatiblen OpenSource-Alternative "OpenConnect") und IPSec (Cisco VPN Client) möglich.

Für neue Installationen empfehlen wir die Verwendung des moderneren und deutlich benutzerfreundlichen AnyConnect Clients, der für die Betriebssysteme Windows, MacOS X und Linux (x86) zur Verfügung steht. Sollten Sie derzeit IPSec über den Cisco VPN Client verwenden, besteht allerdings kein unmittelbarer Handlungsbedarf.

Wir bitten Sie, den neuen Client rechtzeitig auf Ihrem System zu installieren. Melden Sie sich dazu bitte mit Ihrer Nutzerkennung in der Form IhreNutzerkennung@uni-stuttgart.de (Mitarbeiter) bzw. IhreNutzerkennung@stud.uni-stuttgart.de (Studierende) an auf:

https://vpn.rus.uni-stuttgart.de

Der Download und die Installation des Clients starten daraufhin automatisch. Weitere Hinweise und detaillierte Anleitungen finden Sie auf unseren Seiten hier:

VPN-Dienst

Alternativ können Sie unter UNIX-basierten Systemen die OpenSource-Implementierung "OpenConnect" verwenden, die in den aktuellen Versionen der gängigen Linux-Distributionen bereits enthalten ist.

Weitere Informationen zu den einheitlichen Nutzerkennungen finden Sie hier.

Bitte informieren Sie auch Ihre Kolleginnen und Kollegen.
Ihr Netz-Team

Links:  Kontakt