Abteilungsleiter (m/w/d) IT-Infrastruktur Services / Data-Center (TIK-DC)

Bewerbungsfrist bis zum 09.10.2020

Das TIK (Technische Informations- und Kommunikationsdienste) ist die zentrale IT-Service-Einrichtung der Universität Stuttgart. Wir entwickeln und betreiben mit einer modernen IT-Infrastruktur Applikationen und IT-Services. Damit unterstützen wir die Universität in ihrer herausragenden Forschung und Lehre. 

Unser Team arbeitet mit Leidenschaft an anspruchsvollen Aufgaben, ist offen für neue Blickwinkel und kreative – sowie gelegentlich auch unkonventionelle –  Lösungsansätze. So führen wir die Universität in die digitale Zukunft.
 
Für dieses Team suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in als:

Abteilungsleiter (m/w/d) IT-Infrastruktur Services / Data-Center (TIK-DC)

Ihre Aufgabe:

Unser Data-Center und die acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung SAS bilden das Rückgrat für die IT-Infrastruktur-Services des TIK. Ihnen obliegt die Personalverantwortung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung. Sie sind verantwortlich für den Betrieb der IT-Infrastruktur-Services und führen die Abteilung in die Zukunft des Software-Defined Data Center. Sie treiben die Automatisierung der Prozessabläufe unserer Services voran und erweitern das Service-Portfolio gemäß den Anforderungen aus den Einrichtungen der Universität. Dabei setzen Sie neben der kontinuierlichen Weiterentwicklung der lokalen Ressourcen auch auf die gezielte und nachhaltige Einbindung von externen Dienstleistern.
 
Als Mitglied des Kreises der Abteilungsleiter sind sie an der Weiterentwicklung des TIK maßgeblich beteiligt. Darüber hinaus vertreten Sie Ihr Fachgebiet in inner- und außeruniversitären Projekten und Gremien, wie z.B. das Forschungsdatenmanagement der Universität Stuttgart und landesweite Kooperations-Projekte zu gemeinsam genutzten IT-Infrastrukturen.

Ihr Profil:

Nach einem erfolgreich abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium mit IT-Schwerpunkt (z.B. Master of Science oder Diplom Informatik, o.ä.) oder einer vergleichbaren Qualifikation haben Sie bereits mehrjährige Erfahrungen in der Leitung von Teams gesammelt. Sie besitzen praktische Erfahrungen im Design und Betrieb von komplexen IT-Infrastruktur-Systemen und haben umfangreiche und aktuelle Kenntnisse zu Technologien in den Bereichen Server, Storage und Netzwerk. Idealer Weise haben Sie bereits Erfahrungen im IT-Service-Management in forschungsnahen Umgebungen gesammelt und sind es gewohnt, Weiterentwicklungen mit einem starken Projektfokus zu realisieren. Sie zeichnen sich aus durch betriebswirtschaftliches Denken und Handeln, ausgeprägte Teamorientierung sowie herausragende kommunikative Fähigkeiten. Sie sind eine überzeugungsstarke und zuverlässige Führungspersönlichkeit, analytisch geprägt und begeistern durch organisatorisches Geschick. Die deutsche und englische Sprache beherrschen Sie fließend in Wort und Schrift.

Wir bieten:

Sie erwarten interessante und anspruchsvolle Leitungsaufgaben eines zukunftsträchtigen Arbeitsfelds in einem hochmotivierten Team mit kompetenten Kolleginnen und Kollegen. Wir bieten eine unbefristete Anstellung zum frühestmöglichen Zeitpunkt mit Vergütung nach TV-L Entgeltgruppe E14, verbunden mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Flexible Arbeitszeiten sowie vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten stehen Ihnen offen. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in Stuttgart-Vaihingen auf dem Campus der Universität. Ein Zuschuss für das JobTicket BW des öffentlichen Nahverkehrs steht Ihnen zu.

So können Sie sich bewerben:

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 09.10.2020 per E-Mail mit dem Stichwort „TIK-DC“ an personal@tik.uni-stuttgart.de oder per Post an:


Informationszentrum Universität Stuttgart
Technische Informations- und Kommunikationsdienste
Allmandring 30a
70569 Stuttgart


Für Fragen steht Ihnen Herr Jörn Beutner per E-Mail (joern.beutner@tik.uni-stuttgart.de) oder telefonisch (0711/685-65945) zur Verfügung.


Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen auch im nichtwissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.


Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) https://www.uni-stuttgart.de/datenschutz/bewerbung

 

 

Zum Seitenanfang