Dienst für Beschäftigte

Multifunktions­geräte

Informationen zum Abrufvertrag und zum Vorgehen (Stand: 12.02.2021)

Aktueller Hinweis

Informationen zum Austausch der Multifunktionsgeräte, die eine Laufzeit bis Ende März 2021 haben, wurden an die betroffenen Einrichtungen versandt. Alle für die Bestellung relevanten Unterlagen finden Sie unter Rahmenvertrag und Abruf von Geräten.
 
Termine für die Abholung von Alt-Geräten aus dem Austausch von 2020 oder 2021 können Sie ab sofort über die ILIAS Gruppe Buchung Abholung Multifunktionsgeräte vereinbaren. Bitte beachten Sie hierzu auch die Hinweise unter dem Abschnitt Löschen der Daten vor Abholung.
 
Falls Sie Rechnungen erhalten, die Sie beanstanden müssen, wenden Sie sich bitte an uni-stuttgart@konicaminolta.de.
 
Falls Ihre Zählerstände nicht wie bestellt automatisch an Konica Minolta übertragen werden, melden Sie bitte unter Angabe der Equipmentnummer die IP-Adressen Ihres Multifunktionsgerätes an drucker@tik.uni-stuttgart.de. Beachten Sie bitte ebenfalls die Hinweise auf dieser Webseite unter dem Abschnitt „Verbrauchsmaterial und Zählerstands-Meldung über DCA.

Funktionsumfang

Rahmenvertrag und Abruf von Geräten

Die Informationen zum aktuellen Rahmenvertrag (ab 01.03.2020) und zum Abruf von neuen Geräten finden Sie im uni-internen Bereich unter Rahmenvertrag und Abruf von Geräten.

Löschen der Daten vor Abholung

Handlungshinweise zur Daten Löschung von Geräten haben wir Ihnen auf der uni-internen Seite Löschen der Daten vor Abholung zusammengestellt .

Verbrauchsmaterial und Zählerstands-Meldung
Sie können die Zählerstände und das notwendige Verbrauchsmaterial entweder manuell an Konica Minolta melden oder dies automatisiert vornehmen lassen. Für die automatisierte Meldung müssen Sie bei der Bestellung des Geräts die Option „DCA - Automatische Verbrauchsmaterialbestellung und Zählerstandsmeldung“ ausgewählt haben und uns nach der Inbetriebnahme die IP Adresse (IPv4 der Uni-Stuttgart, keine Privaten Adressen) Ihres Geräts mitteilen. Melden Sie diese bitte unter Angabe der Equipmentnummer an drucker@tik.uni-stuttgart.de. Damit wir Ihr Gerät in den DCA-Server integrieren können, muss das Gerät vom DCA-Server (KM-DCAzv-1.zv.uni-stuttgart.de, 129.69.202.233) per SNMP-Port 161, aus dem Uni-Netz erreichbar sein.
 
Eine Integration in den DCA Server ist freiwillig. Falls Sie die Option nicht während der Bestellung ausgewählt haben, können Sie diese nicht ohne Weiteres nachbestellen. Konica Minolta bietet vermutlich nach Abschluss des zweiten Rollouts (Ende April 2021) einmalig die Möglichkeit an, diese Option nachträglich zu aktivieren. Nähere Informationen hierzu folgen.
 
Falls Sie sich gegen eine automatisierte Meldung entschieden haben, können Sie das Verbrauchsmaterial mit Hilfe der Equipmentnummer und den auf dem Gerät angegebenen Kontaktinformationen nachbestellen. Die Zählerstände können über ein Webportal gemeldet werden. Falls Sie hierzu keinen Zugang erhalten haben, wenden Sie sich bitte an uni-stuttgart@konicaminolta.de
Einbinden der Geräte in den zentralen Windows Printserver

Für die Einbindung haben wir folgendes Merkblatt für Sie zusammengestellt: „Einbinden von Konica Minolta Geräten auf dem Windows Printsever.pdf“ (nur uni-intern). Bei Fragen zur Einbindung der Geräte in den Windows Print-Server der Uni Stuttgart wenden Sie sich bitte an das TIK unter drucker@tik.uni-stuttgart.de.

Gerätetreiber

Die Gerätetreiber für die Konica Minolta Multifunktionsgeräte und den A4 Drucker finden Sie im Download-Center von Konica Minolta.  

Das TIK verwendet auf dem zentralen Windows Printserver den "Universal Printer Driver“ (aktuell Version 3.6.0.0). 

Konica Minolta stellt auch Mono (Black only) Treiber zur Verfügung, die Sie über folgende Links herunterladen können (nur uni-intern):

Zum Seitenanfang