Lehre und studentische Projekte

Wir setzten auf die Ausbildung und Förderung der IT-Spezialisten von morgen. Hier finden Sie Lehrangebote, studentische Projekte und Ansprechpartner für Bachelor- und Master-Arbeiten.

Lehre und Lernen am TIK

Das TIK versteht sich nicht nur als Entwickler und Wegbereiter von E-Learning-Infrastrukturen, sondern auch als Lehrer und Förderer der IT-Spezialisten von morgen.

Studien- und Abschlussarbeiten am TIK

Ob Studienarbeiten, Bachelor- oder Masterthesis: Das TIK bietet Studierenden regelmäßig Projekte zu den Forschungsgebieten der einzelnen Abteilungen an.

Studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte

Studierende bieten wir im Rahmen von studentischen und wissenschaftlichen Hilfstätigkeiten die Möglichkeit, an fachspezifischen und fachübergreifenden Projekten zu arbeiten. Wir sind immer auf der Suche nach engagierten Hilfskräften für die Benutzerberatung oder zur Unterstützung der Abteilungen des TIK.

Linux Zertifikatskurse

Im Rahmen von Schlüsselqualifikationen (SQ) haben Studierende zusätzlich die Möglichkeit, Zertifikate des Linux Professional Institute (LPI) zu erhalten.

+-

Der Kurs umfasst die Inhalte des LPIC - Essentials Curriculums des Linux Professional Institute.

Das Ziel des Linux-Essentials-Zertifikats ist, das Grundwissen zu definieren, das für die kompetente Nutzung eines Linux-Betriebssystems auf einem Desktop-Computersystem oder auf einem mobilen Gerät notwendig ist. Das dazugehörende Linux-Essentials-Programm wird Jugendlichen und denjenigen, für die Linux und Open Source neu ist, helfen und sie dabei unterstützen, den Platz von Linux und Open Source im größeren Kontext der IT-Branche zu verstehen.

Der Kurs umfasst die Inhalte des LPIC - 1 des Linux Professional Institute.

Das Ziel des Linux-Essentials-Zertifikats ist, das Grundwissen zu definieren, das für die kompetente Einrichtung und Administration eines Linux-Betriebssystems auf einem Desktop-Computersystem oder auf einem Server notwendig ist. Dies bietet einen Einstieg in die Administration von Unix (Linux) Systemen. Der Kurs versteht sich als begleitete Übung in der an den Präsensterminen die Fragen aus dem Skript geklärt und vertieft werden. Egal ob Kleincomputer, Desktop oder auch Virtuelle Maschine können mit dem Handwerkzeug aus dem Kurs eigene Server in Betrieb genommen und adäquat betrieben werden.

Network Security - Lecture

Im Wintersemester bietet das TIK eine englischsprachige Vorlesung zu Network Security an. Studierende der Elektrotechnik und Informationstechnik können diese im Bachelor als vorgezogenes Mastermodul belegen. Im Master steht die Vorlesung als Wahlmodul für die Studiengänge der Elektrotechnik und Informationstechnik, der Mechatronik, der Elektromobilität und den Computational Linguistics zur Verfügung.