Zugriff und Administration

Organisationseinheiten und Gruppen

Eine Organisationseinheit (OU) ist die höchste Einheit, um Nutzer- und Zugriffsrechte zu gruppieren. Je nach Einstellung unterscheiden sich die Zugriffe der Organisationseinheiten. Eine Organisationseinheit kann mehrere Gruppen enthalten.

Organisationseinheiten

Wozu dienen Organisationseinheiten?

Organisationseinheiten (abgekürzt: OU, von englisch „organisation unit“) erlauben Ihnen eine selbständige Administration. Einfache administrative Funktionen sind:

  • Anlegen und Verwalten von Accounts
  • Anlegen und Verwalten von Gruppen

Tipp

Um ein Lesezeichen auf die Anmeldeseite mit der richtigen Organisationseinheit setzen zu können gilt die URL https://opencms.uni-stuttgart.de/system/login/NameDerOrgansiationseinheit.

Klicken Sie beim Anmeldefenster auf "Optionen anzeigen" und wählen Sie im Feld "Anmelden an:" Ihre Organisationseinheit (OU) aus.
Achten Sie bei der Anmeldung in OpenCms darauf, dass Sie die richtige Organisationseinheit (OU) auswählen.

Anmeldung

OUs können Sie mit einer Windows-Domäne vergleichen. Bei der Anmeldung müssen Sie zu Ihrem Account zusätzlich die OU mit angeben. Sie haben hierfür drei Möglichkeiten (OUs haben stets die Syntax /fak_inst/):

  1. Mit dem Button „Optionen anzeigen“ wählen Sie Ihre OU aus der Liste aus. Das zusätzlich eingeblendete Feld Anmelden an dient als Suchfeld. Im Feld Benutzername tragen Sie nur den Accountnamen ein.
  2. Im Feld Benutzername tragen Sie die zusammengesetzten Zeichenkette OU/Accountname ein. Wählen Sie dabei keine weitere explizite Organisationseinheit.
  3. Sie übergeben den OU-Namen durch Anfügen an die URL in der Form http://opencms.uni-stuttgart.de/system/login/ OU.

Die 2. oder 3. Möglichkeit sind am besten geeignet, um Ihre Anmelddaten vom Browser oder als Bookmark speichern zu lassen.

Gruppen

Innerhalb Ihrer Organisationseinheit (OU) können Sie auch Benutzer verschiedenen Gruppen zuweisen. Das kann notwendig sein, wenn Sie beispielsweise mit Ihrer OU auch eine Projektseite verwalten. Sollen nicht alle Redakteurinnen und Redakteure alle Seiten bearbeiten können, sind Rechtevergaben an den Sites-Verzeichnissen an Gruppen statt an alle User der OU sinnvoll. Der Eintrag bei „Berechtigungen“ am Site-Verzeichnis muss dann für OU/gruppenname statt OU/Users gesetzt sein.

Gruppen anlegen

  1. Mit ac-Account und Organisationseinheit in OpenCms einloggen.
  2. Rechts oben das Rakete-Icon („Schnellstart“) klicken. 
  3. Den Eintrag „Benutzerverwaltung“ öffnen.
  4. Sie sehen eine Explorer-Ansicht Ihrer Organisationseinheit unter anderem mit „Gruppen“, „Rollen“, „Benutzer“ in der rechten Spalte und einer Werkzeugleiste im Kopfbereich.
  5. Im Zauberstab wählen Sie „Neue Gruppe“. Bei „Name“ muss der kurze Gruppenname in Kleinbuchstaben stehen. Er lässt sich nachträglich nicht mehr ändern. Ein Beispiel wäre site. Bei „Beschreibung“ tragen Sie eine lesbare Erklärung ein wie: Redaktion der Institutsseite Institut für Phantasie (IFP).
  6. Bestätigen Sie den Dialog mit „OK“.

Gruppen vergeben

  1. Mit ac-Account und Organisationseinheit in OpenCms einloggen.
  2. Rechts oben das Rakete-Icon („Schnellstart“) klicken. 
  3. Den Eintrag „Benutzerverwaltung“ öffnen.
  4. Sie sehen eine Explorer-Ansicht Ihrer Organisationseinheit unter anderem mit „Gruppen“, „Rollen“, „Benutzer“, „Benutzer (LDAP)“ in der rechten Spalte und einer Werkzeugleiste im Kopfbereich.
  5. Klicken Sie auf „Benutzer (LDAP)“.
  6. In der Benutzerverwaltung gelangen Sie über das Kontextmenü (Rechtsklick) eines Accounts in den Dialog „Gruppen bearbeiten“.
  7. Im Dialog sehen Sie links die Gruppen, denen die Person angehört. Zu einer weiteren Gruppe fügen Sie die Person hinzu, indem Sie die Gruppe per Klick auf das Plus-Icon von der rechten auf die linke Seite holen.

Mehrere Personen auf einmal in Gruppen eintragen

  1. Mit ac-Account und Organisationseinheit in OpenCms einloggen.
  2. Rechts oben das Rakete-Icon („Schnellstart“) klicken. 
  3. Den Eintrag „Benutzerverwaltung“ öffnen.
  4. Sie sehen eine Explorer-Ansicht Ihrer Organisationseinheit unter anderem mit „Gruppen“, „Rollen“, „Benutzer“ in der rechten Spalte und einer Werkzeugleiste im Kopfbereich.
  5. Klicken Sie auf „Gruppen“.
  6. Wählen Sie die gewünschte Gruppe.
  7. In der Kopfleiste sehen Sie nun ein Plus-Symbol. Dort können Sie Personen der Organisationseinheit wählen, um sie der Gruppe hinzuzufügen.

Support vom Webteam

 

TIK - NFL - Webteam

Allmandring 3a, 70550 Stuttgart, Holzbaracke

Zum Seitenanfang