Dokumentation Template 3.0

Seitenelement: Video

Videos aus Youtube, Vimeo oder direkt aus OpenCms können auf der Seite eingebettet werden.

Ziehen Sie einfach Ihr Browser-Fenster auf die Größe eines Smartphones oder Tablets, um zu testen, wie ein Element in der mobilen Ansicht mit dem Smartphone oder auf dem Tablet aussieht.

Video

Wir können Videos von YouTube, Vimeo oder von Uni-Servern auf unseren Webseiten einbetten. Durch den standardmäßigen „Play-Button“ in der Mitte des Video-Vorschaubilds ist es schnell und einfach erkennbar, dass es sich um ein Video handelt.

Fügen Sie dafür im Bearbeitungsmodus die jeweilige Quelle hinzu:

  • Html5 (OpenCms)
    Bei dieser Variante laden Sie das Video in den drei Formaten MP4, OGG, WebM in OpenCms hoch. Das ist für kleinere Videodateien eine Möglichkeit. Allerdings gibt es eine Volumenbeschränkung von ca. 128 Megabyte. Wegen der hohen Datenlast empfiehlt das TIK die anderen Varianten.
  • Youtube
    Für Youtube-Videos laden Sie Ihr Video zuvor bei Youtube hoch. Im Video-Element geben Sie die Video-ID ein. Die Video-ID ist der letzte Bestandteil der URL aus Zahlen und Buchstaben, nicht die URL selbst. Beispielsweise ist beim Video https://www.youtube.com/watch?v=SwYwyW7Yimg die Video-ID der Teil nach dem =, also SwYwyW7Yimg.
  • Vimeo
    Für Vimeo-Videos laden Sie Ihr Video zuvor bei Vimeo hoch. Im Video-Element geben Sie die Video-ID ein.  Die Video-ID sind die Ziffern am Ende der URL. Beispielsweise ist vom Video https://vimeo.com/165006724 der Teil nach dem letzten / die Video-ID: 165006724.
  • OpenCast (bislang nur für Haupt-Administratoren)
    Mit OpenCast können Sie Videos direkt auf der OpenCast-Server der Universität laden. Auch Dateigrößen über 128 Megabyte sind möglich. Ziehen Sie mit Drag&Drop Ihr Video von Ihrem Rechner auf die freie Fläche.

In jedem Fall muss das gewünschte Vorschaubild in einem extra Arbeitsschritt hochgeladen werden. Wichtig ist auch hier die Angabe zum Copyright. Der Videotitel, der Hinweistext (erscheint in einem blauen Kästchen) und die Angabe zur Dauer sind dagegen optional.

Wollen Sie ein Video im Newsstream platzieren, müssen Sie es mit dem Video-Element auf einer Seite anlegen. Wenn das Video nicht in einem Newsstream erscheinen soll, ist es egal, ob Sie es im Video-Element auf einer Seite platzieren oder über den Inhalt eines Flexblocks. Hier finden Sie eine Erläuterung zu Videos in Flexblocks.

Volle Breite (12 cols), Standard-Textbreite (8 cols) oder Ausreißer rechts oder links (3 cols).

Beispiel Video

Studieren an der Universität Stuttgart

Dauer: 01:30 | © Universität Stuttgart | Quelle: YouTube

Es gibt mehrere gute Gründe, an der Universität Stuttgart zu studieren.

Video als Ausreißer

© Universität Stuttgart | Quelle: YouTube

Hier steht Fließtext. Hier steht Fließtext. Hier steht Fließtext. Hier steht Fließtext. Hier steht Fließtext. Hier steht Fließtext. Hier steht Fließtext. Hier steht Fließtext. Hier steht Fließtext. Hier steht Fließtext. 

Support vom Webteam

 

TIK - NFL - Webteam

Allmandring 3a, 70550 Stuttgart, Holzbaracke

Zum Seitenanfang