Dokumentation Template 3.0

Seitenelement: Forschungsprojekt (Betatest)

Importieren Sie mit dem FIS-Plugin Ihre Forschungsprojekte aus dem Forschungsinformationssystem (FIS) auf Ihre Webseiten. Das „Forschungsprojekt“-Element ist eine Schnittstelle, die in FIS eingegebene Inhalte zieht.

Ziehen Sie einfach Ihr Browser-Fenster auf die Größe eines Smartphones oder Tablets, um zu testen, wie ein Element in der mobilen Ansicht mit dem Smartphone oder auf dem Tablet aussieht.

Testphase

Das Forschungsprojekte-Element ist im Betatest. Sie können diese Schnittstelle bereits nutzen, sich am Test beteiligen und bestehende Informationen zu den Projekten Ihrer Forschung aus dem FIS nach OpenCms spiegeln.

Betatest heißt in dem Fall: Das Element ist noch nicht ganz ausgereift, es soll noch einige Verbesserungen geben. Insbesondere sind aktive Rückmeldungen erwünscht: Wie brauchbar sind die einzelnen Datenfelder für Sie? Was fehlt besonders dringend? In welchen Kontexten möchten Sie Ihre Forschungsprojekte einbinden?

Mail an OpenCms-Support

Forschungsprojekte als Detailseite sehen aus wie einzelne News-Seiten. Sie haben zum Seiteneinstieg den Titel des Projekts, danach die Laufzeit und den bzw. die Mittelgeber genannt. Danach folgen die Projekt-Zusammenfassung und weitere Projektdaten unter ihrer jeweiligen Überschrift.
Beispiel eines Forschungsprojekts als Detailseite: Das Logo fügen Sie in OpenCms hinzu, alle anderen Daten kommen über die Schnittstelle aus FIS.

Aussehen und Funktion

Das Forschungsprojekt-Element kann Projekt-Informationen aus dem Forschungsinformationssystem (FIS) der Universität Stuttgart auflisten. Pro Projekt gibt das Element die aus FIS verfügbaren, freigegebenen Informationen unter anderem zu

  • Projekttitel,
  • Projektlaufzeit,
  • Mittelherkunft,
  • Kurzbeschreibung,
  • Projektleitung,
  • Projektmitgliedern,

unter den entsprechenden Überschriften aus. Zusätzlich können Sie ein Projektlogo in OpenCms hinterlegen. Das Forschungsprojekt-Element können Sie auf einer Container-Seite in der Standard-Layout-Zeile (8 cols) sowie als Detailseite darstellen. Für eine Projekte-Übersicht verwenden Sie die Dateiliste.

FIS-Projekt in OpenCms darstellen

Voraussetzung, ein Forschungsprojekt aus dem Forschungsinformationssystem (FIS) auf Ihren Webseiten einzubinden, ist, dass dieses Projekt in der Datenbank des FIS existiert. Sie erreichen das FIS aus dem Netz der Universität Stuttgart bzw. via VPN.

Informationen zum Anlegen von Projektinformationen in FIS finden Sie auf den Dokumentationsseiten zum FIS oder erfahren Sie vom FIS-Support.

Bitte beachten Sie außerdem, dass Sie das Projekt nur einbinden können, wenn seine Sichtbarkeit öffentlich ist. Das gilt auch für die Datenfelder bzw. die verknüpften Personen.

Forschungsinformationssystem (FIS)

Zum Erstellen gehen Sie auf einer beliebigen Seite in den Zauberstab und wählen in der Typsammlung „Inhaltselemente“ den Typ „FIS-Projekt“. Ziehen Sie ein neues Element mit Drag & Drop auf Ihre Seite. Über den Bearbeitungspunkt konfigurieren Sie das neue Element.

Im Bearbeitungsmodus stehen Ihnen vier Felder zum Einstellen zur Verfügung:

Title
Tragen Sie den internen Titel Ihres Projekts ein, unter dem Sie den Datensatz in OpenCms wiederfinden. Dieser Titel erscheint in der Dateiliste als Übersicht sowie in der Detailansicht in der Dachzeile der Introbox.
FisProjectID
Tragen Sie die interne Projektnummer des FIS-Projekts ein. Sie finden die Nummernfolge als letzten Teil einer Projekt-URL. Z. B. ist bei der Projekt-URL https://fis.uni-stuttgart.de/converis/mypages/browse/Project/9774824 die Projektnummer die 9774824.
FisWSEndpointURI
Hier lassen Sie die Voreinstellung „FIS-Produktivsystem“ stehen.
FisProjectLogo
Ein optionales Logo oder Symbolbild Ihres Projekts. Laden Sie die Bilddatei in Ihren OpenCms-Webauftritt hoch und binden Sie diese hier ein.

Nach dem Speichern und Schließen des Editors kann es sein, dass Sie die Seite neu laden müssen, damit OpenCms seine Daten vom FIS-Server aktualisiert.

Projektdaten und Projektbeteiligte können im Forschungsprojekt-Element auf Ihren Webseiten nur angezeigt werden, wenn ihre Sichtbarkeiten in FIS auf öffentlich gesetzt sind.

Bislang importiert das Element folgende Datenfelder:

  • Projekttitel
  • Laufzeit
  • Abteilung
  • Mittelgebende Stelle
  • Projektbeschreibung
  • Projektleitung
  • Kooperationspartner
  • Zugehörige Publikationen

Forschungsprojekte-Listen

  1. Legen Sie über die Sitemap eine Containerseite an einem sinnvollen Ort an (z. B. in Ihrem Institut unterhalb des Bereichs „Forschung“.
  2. Erstellen Sie auf der Seite eine sinnvolle Introbox für eine Liste der Forschungsprojekte.
  3. Konfigurieren Sie alle Layout-Zeilen, die Sie für Ihre zukünfigte Übersichtsseite benötigen, mit der Eigenschaft „Zeige Seitenelemente nicht in der Detailsansicht“.
  4. Für diesen Schritt benötigen Sie die Administrator-Rolle in Ihrer Organisationseinheit in OpenCms:
    1. Gehen Sie in den Explorer in das .content-Verzeichnis des benötigten Sprachbaums.
    2. Öffnen Sie die Datei mit dem Namen .config.
    3. Wählen Sie den Reiter „Detailseiten“.
    4. Tragen Sie eine neue Detailseite ein. Als „Typ“ tragen Sie fis-project ein, als „Page“ den Pfad (ohne index.html) zu Ihrer neu angelegten Seite.

 

Auf Ihrer neuen Detailseite oder einer anderen gewünschten Seite platzieren Sie eine Dateiliste. Tragen Sie einen Titel nach Wahl ein. Aktivieren Sie für eine nutzungsfreundliche Anzeige mindestens ein Feld mit dem Wert „Titel“.

Bei der „Datenquelle“ tragen Sie beim „Seitenelement“ fis-project ein und bei Ordner den Pfad zu Ihrem .content-Verzeichnis. Den Rest konfigurieren Sie nach Ihrem Bedarf.

Bitte beachten Sie, dass die Liste nur dann Inhalte anzeigen kann, wenn Sie Forschungsprojekte in OpenCms angelegt haben.

Support vom Webteam

 

TIK - NFL - Webteam

Allmandring 3a, 70550 Stuttgart, Holzbaracke

Zum Seitenanfang